Shazam

Musik-Lexikon in Echtzeit für Android-Handys

Mit der kostenlosen Android-App Shazam ändert sich das Musikhören grundlegend. Dieses Werkzeug erkennt durch das Abspielen eines kleinen Musik-Ausschnittes jeden beliebigen Song. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Songerkennung nur durch Hören
  • mit iTunes, Spotify, Rdio und YouTube verbunden
  • einfache Bedienung
  • über Shazam Friends Tags mit Freunden teilen
  • Liste mit getaggten Songs

Nachteile

  • Internetverbindung notwendig

Unverzichtbar
10

Mit der kostenlosen Android-App Shazam ändert sich das Musikhören grundlegend. Dieses Werkzeug erkennt durch das Abspielen eines kleinen Musik-Ausschnittes jeden beliebigen Song.

Magie auf Knopfdruck

Die Anwendung benötigt lediglich einen kurzen Ausschnitt eines Liedes und nach wenigen Sekunden liefert Shazam den Titel und gegebenenfalls auch das Coverbild des Albums.

Anschließend kann man das besagte Lied über einen Link zu YouTube oder Amazon hören oder direkt erwerben. Auch Zusatzinformationen wie Liedtexte, Infos zu den nächsten Konzerten der Band sowie die Biografie des Künstlers sind enthalten.

Shazam dient nebenbei noch als Datenbank mit allen getaggten Songs und bietet einen Überblick auf die Listen anderer Nutzer. So wird die App zu einem sozialen Netzwerk der Musik. Die Shazam-Datenbank ist riesig und wird dank der mehr als 20 Millionen Nutzer täglich aktualisiert. Nur selten erkennt die Freeware ein Lied nicht.

Darüber hinaus ist Shazam in Spotify integriert. Verbindet man sein Spotify-Konto mit Shazam erscheint automatisch ein Ordner namens Meine Shazam-Titel. Wenn man ein neues Lied hört, kann man es sofort identifizieren und danach auf Spotify in ganzer Länge hören. Gefällt dem Nutzer der Titel, so kann man den Song zu der eigenen Musikbibliothek hinzufügen. Alternativ erwirbt man das Lied über den ebenso integrierten Google Play Store und hat jederzeit Zugriff zu der Datei.

Einfacher geht's nicht!

Shazam ist sehr nutzerfreundlich. Man öffnet die Freeware, tippt auf das große Shazam-Symbol in der Mitte und schon wird der Song getaggt. Das Such-Symbol ist innerhalb der App stets griffbereit. So kann man die Liederkennung immer schnell beginnen.

Fazit: Ein Muss für alle Musik-Junkies

Für Musikliebhaber ist Shazam auf dem Android-Smartphone oder Tablet ein Muss. Mit der einfachen und schnellen App findet man den passenden Namen zum unbekannten Song in wenigen Sekunden.

Neue Funktionen

Shazam geht mit dem neusten Update einen Schritt weiter und bietet interaktive Inhalte zum Herunterladen. Das Shazam-Logoo oder ein QR-Code zeigt diese Option an. Für diese neue Option tippt man einfach auf das Kamera-Symbol.

Darüber hinaus ist die App mit Android Wear kompatibel. Und wer statt Händen und Finger seine Stimme benutzen möchte, kann das mit diesem Kommando tun: "OK Google, Shazam dieses Lied!".

— Nutzer-Kommentare — zu Shazam

  • TimTonic

    von TimTonic

    "Das Programm lässt sich nicht herunterladen"

    Nachstehend die eingeblendete Fehlermeldung: Mit dieser XML-Datei sind anscheinend keine Style-Informationen v... Mehr.

    Getestet am 24. Februar 2011

  • DuVal58

    von DuVal58

    "Geht nicht!"

    Schade - Shazam funktioniert auf dem HTC Pro Touch2 immer noch nicht!! Es würde Spass amchen wenn Shazam auch auf diese... Mehr.

    Getestet am 2. Dezember 2010